Sie sind hier: Startseite » Über uns

Über uns

Wer sind wir?

Ich bin eigentlich Event-Managerin, habe meinem Beruf aber Ende 2020 aufgegeben und mich mit den Alpaka-Aktivitäten selbständig gemacht. Darüber hinaus bin ich seit Januar 2022 Chefredakteurin der Fachzeitschrift LAMAS.

Mein Mann Detlef ist Oralchirurg und hat im September 2022 einen Zertifikatskurs zur Fachkraft für tiergestützte Dienstleistungen mit Schwerpunkt tiergestützte Pädagogik, Fördermaßnahmen und Therapie an der Veterinärmedizinischen Universität Gießen abgeschlossen.

Mit unserem Hund wohnen wir im wunderschönen, ländlichen Düsseldorfer Norden. Wir teilen die Liebe zu den Tieren, denn so ein großes Projekt geht nur gemeinsam, mit Leidenschaft und gegenseitiger Unterstützung.

Wie sind wir auf Alpakas gekommen?

Während eines Urlaubs 2009 in Südtirol, bei einem Besuch auf dem Kaserhof in Oberbozen, wo Sabine und Walter Mair Lamas und Alpakas züchten, ist es passiert: wir haben den Alpakas etwas zu lange in die Augen geschaut und uns in diese wundervolle Tierart verliebt. Daraufhin haben wir uns intensiv mit dem Thema Alpaka-Kauf beschäftigt, Züchter besucht, Literatur gelesen, Seminare und Shows besucht und uns über ihre Bedürfnisse informiert.
Schnell stand fest, dass wir selbst Alpakas halten und darüber hinaus andere Menschen für sie begeistern möchten. Im November 2011 war es dann endlich soweit - Tuna und Quimbaya konnten als erste ihr neues zu Hause beziehen.

Für die Haltung der Alpakas sowie die Durchführung der Aktivitäten haben wir verschiedene Lehrgänge besucht und Prüfungen absolviert. Wir nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil, denn man lernt nie aus. Unsere drei Wechselweiden wurden vom zuständigen Amtstierarzt als sehr artgerecht abgenommen und laufend kontrolliert.

Details zu den Angeboten finden Sie unter dem Menüpunkt Alpaka-Erlebnisse für Sie. Das Wohl unserer Tiere steht dabei immer an erster Stelle.

Unser Helfer-Team

Jacky

Seit meiner Kindheit lebe ich mit jeglicher Art von Tieren zusammen. Aufgewachsen mit Hund, Katze und Papagei war für mich klar, dass ich in Zukunft irgendwas mit Tieren machen möchte.

Seit ca. 10 Jahren unterstütze ich sehr aktiv den Tierschutz im Ausland, der natürlich manchmal sehr Kräfte zehrend ist.

Durch die Arbeit mit den äußerst sanften aber auch zurückhaltenden Alpakas genieße ich ihre Anwesenheit und kann sehr gut vom Alltagsstress abschalten. Ich liebe es diese wunderbaren Tiere (Herznasen) zu beobachten und ihren Geräuschen zu lauschen.

Petra

Im Sommer 2022 haben wir im Urlaub eine Alpaka-Wanderung unternommen, und ich war sofort begeistert von den Tieren.

Als ich kurze Zeit später überlegt habe, was ich neben meinem Job als selbstständige Personalberaterin zusätzlich machen könnte (es sollte draußen und mit Tieren sein), fielen mir die Alpakas wieder ein, und der Kontakt zu den Rheinland-Alpakas entstand. Seitdem unterstütze ich das Rheinland-Alpakas-Team insbesondere bei der Durchführung von Teamevents.

Mit so toller Unterstützung macht die Arbeit sehr viel Spaß - und ist natürlich auch um einiges leichter.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen